Solartechnik

Solartechnik ist die Nutzbarmachung der solaren Einstrahlung unserer Sonne mittels technischer Hilfsmittel und Einrichtungen. Aus der Sonnenstrahlung kann Wärme / Hitze / Prozesswärme oder auch elektrische Energie gewonnen werden. Da das Energieangebot der Sonne tages- und jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt, ist die Speicherung der Energie ein unverzichtbarer Bestandteil der Solartechnik. Mit dem stetigen technischen Fortschritt werden Solarzellen heutzutage nicht nur effektiver, sondern schrumpfen auch in ihrer Größe.

SYSTEM 014-2 - Das modulare Solar- und Heizungs-Komplettsystem

Solaranlage, Heizkessel, Heizkreise, Speicher und Frischwasserwärmer - dies alles fügt das SYSTEM 014-2 optimal zusammen. Über vorgefertigte und zum Teil vorverkabelte Module werden alle Anlagenteile zusammengefügt. Die zentrale Regelung sorgt dafür, dass die Wärme am jeweiligen Entstehungsort erfasst, nach Energiespareffekten ausgewählt und direkt dorthin gebracht wird, wo ein entsprechender Bedarf besteht. Aufgrund des modularen Aufbaus ist die schrittweise Erweiterung und Modernisierung der Anlage möglich.

 

Bei maximaler Ausbaustufe können folgende Komponenten zentral geregelt werden:

  • 1 Solaranlage
  • 2 Wärmequellen (1 x schaltbar, z.B. Gaskessel / 1 x nicht schaltbar, z.B. Holzkessel)
  • 2 Heizkreise (getrennt regelbar)
  • 1 Speichergruppe
  • 1 Frischwassererwärmer
  • 1 Zirkulationspumpe

Funktionen, die das varmeco SYSTEM 014 auszeichnen:

 

  • zentrales Wärmemanagement (Gesamtregelungskonzept)
  • direkter Weg von Solaranlage oder Kessel zur Heizung ohne Umweg über den Speicher
  • bedarfsorientierte Auswahl des Wärmeerzeugers nach Effizienz- und Sicherheitskriterien
  • Speicherung und Abruf von Wärmeüberschüssen aus nutzbarem Temperaturniveau des Leitwerkschichtspeichers®
  • Frischwassertechnik über externen Plattenwärmetauscher im Durchlauferhitzerprinzip (keine Trinkwasserbevorratung)
  • Energiespar-Regelung der Trinkwasserzirkulation
  • Reduzierung der Kesselstarts
  • Restwärmenutzung nach Abschalten des Kessels
  • Regelung der Heizkreistemperatur witterungsgeführt mit optionalen Absenk- und Aufheizphasen, sowie Party-/Urlaubsfunktion
  • Leistungsregelung aller Systempumpen

SYSTEM 018 - Das System für den Objektbereich mit hohen Schüttleistungen

Kernstück des SYSTEM 018 sind kaskadierte Frischwassermodule, die hohe Schüttleistungen bis 400 l/min (beliebig über mehrere 018er Systeme kaskadierbar) mit einwandfreier Wasserhygiene ermöglichen. Es basiert auf dem Gesamtregelungskonzept des SYSTEM 014-2 und wird ergänzt durch die Anbindung an Gebäudeleitsysteme und verschiedene Sicherheits- und Wartungsfunktionen. Das SYSTEM 018 wurde speziell für den Objektbereich entwickelt, z. B. für Mehrfamilienhäuser, Hotels, Krankenhäuser, Sportstätten, Altenheime, usw. Bei maximaler Ausbaustufe können folgende Komponenten zentral, intelligent und energiesparend geregelt werden:
  •     1 Solaranlage
  •     2 Wärmequellen (1 x schaltbar, z.B. Gaskessel / 1 x nicht schaltbar, z.B. Holzkessel)
  •     5 Heizgruppen (getrennt regelbar)
  •     1 Speichergruppe
  •     4 Frischwassererwärmer (in Kaskade geschaltet)
  •     1 Zirkulationspumpe

Funktionen, die das  varmeco SYSTEM 018 auszeichnen:

  •     zentrales Wärmemanagement
  •     "Thermische Desinfektion" des Trinkwassernetzes
  •     Anbindung an Leittechnik-Systeme
  •     hohe Versorgungssicherheit durch Kaskadenverbund der Frischwassererwärmer
  •     bis zu 400 l/min gradgenau temperiert
  •     doppelter Verbrühschutz
  •     Wochenprogramme
  •     Leistungsregelung aller Systempumpen

Impressum

Kontakt

Übersicht

Datenschutz

Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung Sanitär Klima Solar Heizung